25.11.2018 – Gottesdienst am Ewigkeitssonntag

Letzten Sonntag endete das Kirchenjahr mit dem Ewigkeitssonntag. Im Rahmen der dreiteiligen Gottesdienstreihe „Was bleibt? Glaube – Liebe – Hoffnung“ stand der Gottesdienst unter dem Thema „Die Hoffnung bleibt“. Die Teilnehmer des Biblischen Unterrichts haben den Gottesdienst intensiv vorbereitet und gestaltet.

Beispielsweise wurden zur Vorbereitung des Gottesdienstes Menschen in Aurich per Videointerview gefragt, ob Tiere in den Himmel kommen. Bei der Vorführung einiger dieser Interviews, wurden von den Befragten teilweise interessante Ansichten vertreten. Anschließend wurden die Bibelstellen zitiert, in denen über die Tiere in Gottes neuer Welt, die er uns zugesagt hat, berichtet wird (z. B. Jesaja 11,6f). Die Teilnehmer des Biblischen Unterrichts (BU) hatten entschieden,die Hälfte der Kollekte an das Auricher Tierheim zu spenden.

Pastor Axel Gärtner schlug in seiner Predigt anschließend die Brücke zu der Hoffnung, die wir in Jesus Christus haben.

Markus Bloser

Dieser Beitrag wurde unter Gottesdienst, Junge Generation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.