Ökumenischer Pfingstgottesdienst am 05.06.

Es ist gute Tradition, dass Christen in Aurich an Pfingstmontag einen ökumenischen Gottesdienst feiern. In der katholischen Kirche begrüßte Gemeindereferentin Kyra Watermann rund 200 Gläubige.

Pastor Peter Schröder-Ellies (Lamberti), Pasto­rin Susanne Schneider (Sandhorst), Pastorin Indra Gra­sekamp (Kirchdorf) und Pastor Axel Gärtner hatten einen kurzweiligen, gelungenen und für das Verständ­nis des Glaubens auch Gewinn bringenden Gottes­dienst vorbereitet. „Gottes Geist ist spürbar, wo Ver­ständigung gelingt“ lautete das passend zu Pfingsten gewählte Thema, dem sich die Pastorinnen und Pastoren jeweils auf eine andere Weise in bildhaften, sehr verständlichen Ansprachen näherten.

Entschlüsseln Sie, liebe Leserinnen und Leser, doch mal die Zeichen auf dem Foto unter diesem Text. Es geht darum, Verständnis zu entwickeln; Stichwort: Emoti­cons. Und seien Sie nicht enttäuscht, wenn Ihnen der Sinn dieser Zeichen verborgen bleibt. Ein kleiner Tipp: Gesucht wird die Anfangszeile eines bekannten geist­lichen Sommerliedes.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.